85 Jahre Meisterwerke: Eine Zeitreise durch die Geschichte

  • 1930

    Der junge Bäcker Alfons Wintering übernimmt im Alter von gerade einmal 24 Jahren eine Backstube in Lingen-Biene und legt damit den Grundstein für die heutige Landbäckerei Wintering.
  • 1966

    Sohn Heinz-Georg legt die Prüfung zum Bäckermeister ab.
  • 1972

    Heinz-Georg Wintering übernimmt den Bäckerbetrieb von seinem Vater und heiratet seine Verlobte Veronika.
  • 1985

    Im Kaufhaus Brackmann in Lingen eröffnet Wintering die erste Filiale mit Stehcafé und belegten Brötchen – Mitte der 80er Jahre eine Neuheit!
    Die fröhliche Wintering-Biene wird Maskottchen der Landbäckerei und Teil des Logos.
  • 1986/1987

    In Meppen und Nordhorn eröffnen die ersten Wintering-Filialen außerhalb Lingens!
  • 1990

    Der heutige Bäckerei-Stammsitz in Lingen-Biene wird gebaut.
  • 2006

    Der Stammsitz wird um ein Bürogebäude erweitert, außerdem wird ein neues Lager angebaut.
  • 2011

    Das Lager wird abermals umgebaut und ein neuer Hygienebereich entsteht.
  • 2013

    Mit der Erweiterung der Versandhalle ist Wintering für die Zukunft optimal aufgestellt: An zehn Toren können jetzt Backwaren abgefertigt werden.
  • 2014

    Heinz-Georg und Veronika Winterings Söhne übernehmen in dritter Generation die Geschäftsführung des Familienbetriebs: Daniel als Bäckermeister und Manuel als Betriebswirt bilden ein ideales Team.
  • 2015

    Die Landbäckerei Wintering feiert ihren 85. Geburtstag: Mittlerweile beschäftigt das Familienunternehmen 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hat 35 Filialen.

    Am 03. September 2015 verstirbt plötzlich und unerwartet Seniorchef Heinz-Georg Wintering. Seine Söhne Daniel und Manuel Wintering führen die Landbäckerei in seinem Sinne weiter.
Grid 01

HANDWERK & PRODUKTE

Nachts um drei, wenn das Dorf und die Stadt und sogar die Hühner noch schlafen, sind Bäckermeister, Gesellen und Auszubildende in der Backstube der Landbäckerei schon topfit. Denn Backen ist bei Wintering noch echtes Handwerk. Und das beginnt bei jedem Meisterwerk gleich, ob Brötchen oder Kuchen: mit dem richtigen Teig.

Auch wenn Maschinen beim Kneten helfen, die entscheidenden Schritte passieren auch heute noch von Hand: Die Temperatur des Wassers, die Zugabe von Hefe oder Sauerteig und die Zusammenstellung von Gewürzen und Körnern sind echte Erfahrungssache. Während die Brote noch in der Backstube in den Ofen kommen, wird der frische Teig für die Brötchen genau portioniert und direkt ausgeliefert – sie werden erst in den Filialen gebacken und kommen so immer ofenfrisch und warm in die Tüten.

Ebenfalls früh am Morgen werden schon Kuchen zubereitet: Die Konditoren der Landbäckerei backen und verzieren natürlich täglich frisch. Die Saison spielt dabei eine große Rolle. Im Sommer sind es vor allem fruchtige Erdbeeren, im Herbst Pflaumen oder Äpfel, die zu herrlich duftendem Gebäck verarbeitet werden.

So sieht sie aus, echte Handwerksqualität aus der Landbäckerei. Und so schmeckt sie auch!

Slide 01

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Die Landbäckerei Wintering ist ein familiengeführtes Traditionsunternehmen mit junger Spitze: Die Brüder Daniel und Manuel leiten die Bäckerei und ihre rund 35 Filialen in dritter Generation. Daniel Wintering ist gelernter Bäckermeister und vereint handwerkliche Kompetenz mit einem sensiblen Gespür für Trends am Zeitgeist. Manuel Wintering ist ein echtes Organisationstalent: Der studierte Betriebswirt hat das große Ganze stets im Blick und ist erster Ansprechpartner für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zusammen bilden die Brüder ein eingeschworenes Team, das von Kindesbeinen an in und mit der Landbäckerei aufgewachsenen ist. Sie sind in der Region verwurzelt, vielfach engagiert und profilieren das Unternehmen Wintering als modernen mittelständischen Handwerksbetrieb – damit ist die Landbäckerei Wintering für die Zukunft bestens aufgestellt.

Diese Woche im Angebot

 

Opa-Alfons-Brot

Opa-Alfons-Brot

Unser traditionelles Weizenmischbrot, 500gr. für nur 1,99 €
Vollkornbrötchen

Vollkornbrötchen

Vollwertig - kerning, 2 Stück für nur 0,99 €
Siedegebäcke

Siedegebäcke

Apfelberliner, Spritzringe, Vanillekrapfen - Stk. 1,20 €, 2 Stk. 1,99 €

Lob, Kritik & Anregungen?

Jetzt Kontakt aufnehmen!